Go Turkey
Karagol - Artvin

22°C Partly Cloudy Partly Cloudyİstanbul, Turkey
19°C Cloudy CloudyAnkara, Turkey
21°C Sunny Sunnyİzmir, Turkey
17°C Cloudy CloudySamsun, Turkey
21°C Sunny SunnyAntalya, Turkey
19°C Heavy Rain Heavy RainDiyarbakır, Turkey

Hauptseite | Was ist das Welterbe? | Historische Bereiche von Istanbul


«

Historische Bereiche von Istanbul


 


Aufnahme in die Liste des Welterbes: 6.12.1985 
Liste Referenz Nr: 356 Kriterien: Kulturell


LIEBE DER KONTINENTE: ISTANBUL

Die historischen Stätten Istanbuls, die einst Hauptstadt von drei mächtigen Reichen war, wurde 1985 
Die über eine 2500 Jahre alte Geschichte verfügende Stadt, liegt auf einer Halbinsel die vom Marmara-, Bosporus- und Haliç-Meer umgeben ist. Istanbul war Hauptstadt von drei Imperien: des Römischen, Byzantinischen und Osmanischen Reiches. Hier regierten über 120 Herrscher über 1600 Jahre. Istanbul ist die einzige Stadt der Welt, die über diese Eigenschaft verfügt.

Die historischen Stätten der einzigen auf zwei Kontinenten gegründeten Stadt liegen in vier Bereichen: Archäologie Park (Sultanahmet und Umgebung), Süleymaniye Moschee, Zeyrek Moschee und Umgebung, Istanbul Stadtmauern.

Istanbul gleicht einer heiligen Stadt, in der Moscheen, Kirchen und Synagogen miteinander harmonisieren. Die von den Osmanen an Istanbul vererbten architektonischen Stile sind in den einzigartigen Palästen, Villen und ¨Denkmälern verkörpert. Der Dolmabahçe Palast; die Tophane Moschee; das Erbe der Genuaner: der Galata-Turm; die Sultanahmet Moschee; die Hagia Sophia und ihre einzigartigen Mosaike; das Zentrum des Osmanischen Reiches: der Topkapı Palast; das Meisterwerk Mimar Sinans auf dem Haliç: die Süleymaniye Moschee; der historische Kapalı Çarşı ("Großer Basar"); die Basilika Cisterna; die Festungen; die Hagia Irene. All diese wunderbaren Meisterwerke machen Istanbul zu der Hauptstadt von Geschichte und Kultur.

Die Hagia Sophia wurde 537 n. Chr. fertiggestellt. Das als Kathedrale gebaute Gebäude war ca. 1000 Jahre ein wichtiges Zentrum des Christentums. Mit der Eroberung Istanbuls durch die Osmanen, wurde die Hagia Sophia in eine Mosche umgebaut. Während der Errichtung des Gebäudes, das heute als Museum genutzt wird, arbeiteten 10.000 Arbeiter. Es ist bekannt, dass ein Reichtum für den Bau verwendet wurde. Gegenüber der Hagia Sophia liegt die Sultanahmet Moschee, deren wichtigste Eigenschaft ihre sechs Minaretten sind. Die mit 20.000 Iznik-Kacheln geschmückte Moschee verfügt über 260 Fenster. Der Topkapı Palast, in dem sich der weltweit bekannte Kaşıkçı Diamant (86 Karat) befindet, war 380 Jahre Zentrum der osmanischen Führung. Justinian der I. ließ zwischen 527-567, um die Wasserversorgung der Umgebung zu befriedigen, die im Archäologie Park liegende Cisterna Basilika erbauen. Der in der Cisterna liegende Medusa-Kopf, der der griechischen Mythologie zufolge die Kraft besass jeden der ihn anblickte zu Stein zu verwandeln, fasziniert ihre Besucher. Wichtige historische Plätze von Istanbul sind die bis in die Gegenwart standhaltenden, in Zeyrek und Süleymaniye liegenden, Villen und Holzhäuser. Die historischen und natürlichen Schönheiten von Istanbul haben viele Künstler inspiriert. Unzählige Gedichte und Lieder wurden für Istanbul geschrieben. Die mit ihrer historischen und kulturellen Vielfalt faszinierende Stadt erwartet Sie der großen Liebe der Kontinente zu bezeugen.


Erfahrungsberichte Alle Legenden
  • Information on some things to do when in Assos, one hour south of Troy (by car) Walks: Through the manyVieles mehr >>
  • Once i was in kuşadası, and i loved this city. people are very friendly, and beaches are very good, andVieles mehr >>