Go Turkey
Ayder - Rize

17°C Heavy Rain Heavy Rainİzmir, Turkey
22°C Cloudy CloudyTrabzon, Turkey
16°C Cloudy CloudyEruzurum, Turkey
25°C Cloudy CloudyDiyarbakır, Turkey

Hauptseite | Was ist das Welterbe? | Ausgrabungstätte von Perge


«

Ausgrabungstätte von Perge


 

 

Antalya

Aufnahmedatum in die Tentative Welterbeliste: 06/02/2009
Liste Referenz Nr: 5411
Kriterien: Kulturell


Antik Perge: Eines der Größten Stätte des Pamphyliens

Perge, eine etablierte Stadt in der Region Pamphylien, liegt 18 km östlich von Antalya und 2 km nördlich von dem Dorf Aksu. Seit 1946, durchfürt die Universität Istanbul systematische Ausgrabungen an der Grabungsstätte von Perge. Der Rum von Perge entstammt von dem Besuch des St. Pauls der während einer durchreise in 46 A.D. seine erste Predigt in dieser Stadt hielt. Zur Byzantinischer Zeit hat sich die Stadt zu einem wichtigen Ort der Christen entwickelt. Die ersten Ausgrabungen begannen in 1946 von der Universität Istanbul, die eine Reihe von wichtigen Entdeckungen machte. In der Stadt gibt es ein Theater; mit plätze für das Orchestra, die Bühne und Sitzgelegenheiten. Mit 19 Sitzreihen im unteren Stock und 23 Sitzreihen im oberen Stock des Gebäudes und einer 52 m großen Bühne, hatte das Theater eine Kapazität von ungefähr 12.000 Zuschauern. Das Stadium ist 34 qm groß, und auf den Gewölben sind13 Sitzreihen plaziert. Im Ost-und Westflügel befinden sich jeweils 30, und im Nordflügel befinden sich 10 Gewölben. Zwischen jeden drei Gewölben befand sich ein Zugang zum Stadion während die restlichen beide als Geschäfte dienten. Die Agora, die als wirtschaftliches und politischez Zentrum der Stadt dient, entsteht aus einen Haupthof und umliegenden Geschäften von denen einige mit Mosaikböden belegt sind. Die Kreisförmige Agora ist 76 qm groß und 13,40 m im Durchmesser. Eine Reihe von Säulen befindet sich auf der Hauptsraße der Stadt, die sich vom hellenistischen Tor bis zu dem Brunnen an den Hängen der Akropolis streckt. Die Säulen die auf beiden Sraßenseiten plaziert sind, haben einen Umfang von 20 m und eine Höhe von 5 m. Hinter diesen Säulen befanden sich einst die Geschäfte. Ein 2 m breiter Kanal trennt die Straße in zwei teilen. Unter den Strukturen der Stadt befinden sich auch die Nekropole, die Stadtmauern, das Gymnasium, die Römischen Bäder, der monumentale Brunnen, und grischiche und römische Tore.

 

 

 


Erfahrungsberichte Alle Legenden
  • Information on some things to do when in Assos, one hour south of Troy (by car) Walks: Through the manyVieles mehr >>
  • Once i was in kuşadası, and i loved this city. people are very friendly, and beaches are very good, andVieles mehr >>