«

Der Tuz See


 

AKSARAY

Tuz See Eintragung in die vorübergehende Welterbeliste: 21.06.2013
Referenznummer auf der Liste: 5824
Kriterium: Naturell

 

Die Salzquelle der Türkei

Der Tuzsee befindet sich in Mittelanatolien und ist der zweitgrößte See der Türkei, ziemlich flach und auch ein Vogelparadies. Der See ist mit den Provinzen Aksaray, Konya und Ankara umringt. Den größten Teil des Salzbedarfs der Türkei bedeckt der See und ist zugleich mit ihrer Salzigkeit weltberühmt. Der See als Brutplatz Flamingos betreut auch viele Arten von Vögeln. Mit ihrer Vielfältigkeit an Pflanzen und der bunten Aussicht bei Sonnenuntergang ist es ein einzigartiger Platz zum Fotografieren. Der Tuz See hat auch die Eigenschaft als erstes Naturerbe der Türkei in der Welerbeliste der UNESCO zu sein.


Erfahrungsberichte Alle Legenden
  • Information on some things to do when in Assos, one hour south of Troy (by car) Walks: Through the manyVieles mehr >>
  • Once i was in kuşadası, and i loved this city. people are very friendly, and beaches are very good, andVieles mehr >>