Hauptseite | Was ist das Welterbe? | Der Tempel der Artemis in Ephesos, eines der sieben Weltwunder der Antiken Zeit


«

Der Tempel der Artemis in Ephesos, eines der sieben Weltwunder der Antiken Zeit


IZMIR/Selcuk
Efes

Aufnahmedatum in die Tentative Welterbeliste: 01/02/1994
Liste Referenz Nr: 665
Kriterien: Kulturell

 

Ephesus, liegt in der Nähe von Selcuk, ein Ort in der Provinz Izmir, an der Westküste Anatoliens. Die Stadt, die am Anfang des Persischen Königsweg gegründet war, blieb glücklicherweise für einen bestimmten Zeitraum erhalten, so das es möglich war den Lebensstil des antiken Ephesus zu erforschen. Ephesus, ist eines der Zentren die eine wichtige Rolle bei der Entstehung und Ausbreitung (St. John Kirche und der Tempel der Jungfrau Maria) des Christentums gespielt haben. Dank ihrer ausgezeichneten Lage und Häfen bekam Ephesus das wichtigste Handelszentrum Anatoliens. Eines der sieben Weltwunder, der Tempel der Artemis, liegt in der Nähe des kleinen Ortes. Die Celsus-Bibliothek und Sporthalle, sowie auch das Theater, der Stadion, die Tempel und berühmten Bäder dieser Stadt, hatten aus Ephesus, besonders während der römischen Zeit, ein Sport, Religion, Kultur und Entertainment-Zenter gemacht.



Unterkunft
  • Zimmer :
  • Erwachsene :
  • Kinder :
Transport
Erfahrungsberichte Alle Legenden
  • Information on some things to do when in Assos, one hour south of Troy (by car) Walks: Through the manyVieles mehr >>
  • Once i was in kuşadası, and i loved this city. people are very friendly, and beaches are very good, andVieles mehr >>