Hauptseite | Unbedingt zu machen!


Unbedingt zu machen!


 

Kehren Sie nicht in ihre Heimat zurück,

-ohne eine Boottour im Bosphorus zu machen, einer weltberühmten Meerenge, deren beide Seiten mit Lichtern geschmückt sind.

-ohne in Fischrestaurants an beiden Seiten des Bosphorus wie in Beylerbeyi, Anadolu Kavağı, Üsküdar, Tarabya, Sarıyer, Kuruçeşme Fisch zu essen!

-ohne eine Luftballontour in Kappadokien zu machen!

-ohne eine Blaue Reise in Bodrum, Fethiye, Marmaris, Kaş, Kalkan im Ägäischen Meer oder Mittelmeer im wundervollen Blauen zu machen!

-ohne die historische Halbinsel, die Inseln, den Çamlica Hügel und Beyoğlu in Istanbul zu besuchen!

-ohne die Einkaufsalternative mit Weltmarken und traditionellen Produkte zu bewerten!

-ohne historische und traditionelle Hamam’s zu besuchen!

-ohne Spezialitäten der türkischen Küchenkultur wie Kebap’s, Teigwaren und Baklava’s zu essen und Türkischen Kaffe, traditionellen Ayran oder Şerbet’s zu trinken!

-ohne die Şeb-i Aruz Zeremonie in Konya zu besuchen, die jedes Jahr zwischen dem 7. – 17. Dezember stattfindet und die Region, in der die Mevlevi-Tradition immer noch belebt wird, zu sehen!

-ohne die heilsamen Thermalquellen in Bursa, Afyon, Denizli  zu besuchen!

-ohne die Ortschaften in der Welterbeliste wie Troja, Hierapolis, Kapadokya zu besuchen!

-ohne die Museen Topkapı, Hagia-Sophia und Ethnographie in Istanbul zu besuchen und Zeuge der Geschichte zu werden!

-ohne die Tauchgebiete der Türkei, die mit Meeren umringt ist, zu entdecken!

-ohne die historischen Einkaufszentren wie Kapalıçarşı, Mısır Çarşısı und andere zu besuchen.

-ohne an Festivals wie Istanbul Jazz-Fest, Aspendos Oper- und Ballett-Fest, Antalya Altın Portakal Film-Fest teilzunehmen.

-ohne die Spuren der Religionen in Anatolien zu besichtigen, indem Sie das Haus der heiligen Maria in Izmir, das Sumela-Klotser in Trabzon, das St. Nikolaus Kloster in Antalya besuchen.

-ohne Atatürk’s Mausoleum und das Befreiungskrieg-Museum in Ankara zu besuchen und die Gründung der Republik vom nahen kennenzulernen.

-ohne die St. Pierre Kirche in Hatay zu besuchen.

-ohne die wilden Düden und Manavgat Wasserfälle in Antakya zu besuchen.

-ohne den größten See der Türkei, den Van-See und die Akdamar Insel zu besuchen.

-ohne die wunderbare Natur der Ostregion des Schwarzmeer Gebietes zu sehen und Uzungöl, Fırtına Deresi (Bach) und Ayder Yaylası (Hochebene) zu besuchen.

-ohne die antike Stadt Ani in Kars zu sehen.

-ohne die Adrenalinquellen der Türkei, eines Paradies für Natursporten, zu sehen.

-ohne die Gelibolu (Gallipoli) Halbinsel, wo die Geschichte der Türken sich änderte, und die Denkmale und großen Friedhöfe zu besuchen.!

-ohne die Nachtklubs von Istanbul, Izmir, Antalya zu besuchen.

 


Unterkunft
  • Zimmer :
  • Erwachsene :
  • Kinder :
Transport
Erfahrungsberichte Alle Legenden
  • Information on some things to do when in Assos, one hour south of Troy (by car) Walks: Through the manyVieles mehr >>
  • Once i was in kuşadası, and i loved this city. people are very friendly, and beaches are very good, andVieles mehr >>