Hauptseite | Zeugma


Zeugma


Eine wundervolle antike Stadt, die im Jahr 300 v. Chr. auf sieben Hügel von Seleukos, ein Feldherr unter Alexander dem Großen, gegründet worden ist, und deren Name "Brücke" bedeutet: Zeugma.

Zeugma liegt 10 km. entfernt vom Landkreis Nizip der Provinz Gaziantep und entsteht durch die Bindung und Vereinigung von zwei Städten durch eine Brücke.

Die Stadt wurde zuerst als Seleukeia Euphrates benannt, nachdem die Stadt an das römische Reich gefallen worden war, wurde sie als Zeugma benannt.

Die von China bis zu Antakya erreichte antike Seidenstraße, die einer der wichtigsten Wege des Handels war, wurde über Zeugma geführt, wo sich das Zentrum des damaligen Handels von der Gegend befand.

Diese antike Stadt, die mit den Mosaiken von römischer Zeit in der ganzen Welt bekannt ist und mit Interesse besichtigt wird, wird unter drei Abteilungen A, B und C untersucht.

Während die Abteilungen A und B dieser antiken Stadt, die an dem Ufer von dem Stausee Birecik liegt, unter Wasser geblieben ist, wird geplant, von der Abteilung C ein Freiluftmuseum zu machen, wo es sich viele Gebäude wie Theater und Villen befinden.

Zeugma unterbringt mit seinen Werken ein großes Kulturerbe, die römische Zeit und Architektur beleuchten. Wenn Sie auch diese wunderwolle Werke sehen möchten, sollen Sie ihr Koffer sofort packen!

 


Erfahrungsberichte Alle Legenden
  • Information on some things to do when in Assos, one hour south of Troy (by car) Walks: Through the manyVieles mehr >>
  • Once i was in kuşadası, and i loved this city. people are very friendly, and beaches are very good, andVieles mehr >>